Black Hawks auf Punktejagd: Freitag in Riessersee – Sonntag gegen Weiden

Am Wochenende stehen für die Passau Black Hawks wieder zwei sehr wichtige Spiele an. Freitag reisen die Habichte nach Garmisch zum SC Riessersee. An die Oberbayern haben die Black Hawks gute Erinnerungen. Zwar verlor man am 1. Spieltag nach starker Leistung in Riessersee, konnte aber in Passau nach einem 2:1 Sieg nach Verlängerung eine Siegesserie starten. Ohne Zweifel sind die Oberbayern im dritten Aufeinandertreffen wieder der Favorit. Doch die Black Hawks wissen wie man gegen diese starke Garmischer Mannschaft bestehen kann. Dazu kommt das ein Spieler besonders heiß auf diese Partie sein wird: Patrik Beck hatte sich beim Spiel in Passau nach eine bösen Check von Ulrich Maurer verletzt und fiel mehrere Wochen aus! Im Fokus haben müssen die Black Hawks neben Ulrich Maurer, Eetu-Ville Arkiomaa, Robin Soudek und Florian Vollmer. Bekommt man diese Spieler in den Griff, dann ist ein Auswärtssieg beim SC Riessersee absolut realistisch.      

 

Ein 6-Punkte Spiel steht für die Passau Black Hawks dann am Sonntag auf dem Plan. In der Passauer EisArena treffen die Dreiflüsse Städter um 17 Uhr auf die Blue Devils Weiden. Die Gäste stehen aktuell auf den so begehrten 10. Tabellenplatz mit 11 Punkten Vorsprung auf die Passau Black Hawks. Mit einem Sieg können die Passau Black Hawks wieder direkt in den Kampf um den letzten Playoff Platz eingreifen. Dazu oben die Oberpfälzer bereits zwei Spiele mehr als die Habichte absolviert. „Das wird sicherlich ein Spiel mit Playoff Charakter. Die Zuschauer auf SpradeTV dürfen sich auf ein spannendes und rassiges Spiel freuen“. so der Ausblick von Black Hawks Vorstand Christian Eder.

 

Trainer Ales Kreuzer hat am Wochenende den gleichen Kader wie in der vergangenen Woche zur Verfügung. „Es fallen weiterhin viele wichtige Spieler aus. Wir haben aber gezeigt, dass wir auch mit kleinen Kader Spiele gegen hochkarätige Gegner gewinnen können. Genau das wollen wir am Wochenende wieder zeigen“. so der Ausblick von Trainer Ales Kreuzer. Zuletzt mussten die Passau Black Hawks sogar auf 12 Spieler verzichten.

 

Das Heimspiel gegen den EV Weiden am Sonntag, 14.02. wird ab 16:30 Uhr auf SpradeTV in HD Qualität übertragen. Buchungen sind bereits möglich. -czo