Garant für den ersten Heimsieg waren die jungen “Hochspieler“ und eine ganz starke Golie Leistung im letzten Drittel von Anna-Sophie.

Die Gäste hatten sich früh der unfairen Spielweise verschrieben, und leider war das Schiedsrichtergespann anscheinend heute mit dieser Art überfordert!

Und so saßen halt die Passauer, und nicht die Moosburger. Leider verletzte sich noch ein junger Hochspieler nach einen Bandencheck schwer am Handgelenk. Gute Besserung!!!

Resultat 4 min. vor Schluss mussten gleich 3 Hawks in abständen von wenigen Sekunden eine „schöpferische“ Pause einlegen. So das man fast 2 min. 3 gegen 5 spielte.

Doch auch dieses Geschenk blieb ohne folgen, und die U15 siegte verdient, obwohl das Ergebnis auch noch um 3 Tore höher hätte ausfallen können, leider Stand da aber das Torgestänge im Weg.

Endstand: 4:1(1:1)(1:0)(2:0)

Strafen:

Moosburg 6min., Passau 14min.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen