Diesen Samstag spielte unsere U11 auf eigenem Eis. Von den Eltern top organisiert war es für die Spieler und ca. 200 Zuschauer ein super Erlebnis. 

 

Im ersten Spiel ging es gegen Deggendorf. Unser Kids waren hellwach und voll motiviert. Alle Spieler verteidigten das Tor konsequent und halfen unserer Torhüterin Franca Salhi, die eine super Leistung zeigte. Diese geschlossene Mannschaft lies nur ein Tor zu. Den ersten Sieg gegen Deggendorf machten die Tore von Leon Sittner wahr. Das Spiel endete 3:1 für Passau. Der Trainer Toni Brenner freute sich über dieses frühe Weihnachtsgeschenk.

 

Beflügelt ging das Team ins zweiten Spiel gegen Regensburg. Die Hawks waren nicht zu stoppen. Im Tor stand Sofia Lajrich. Sie hatte die letzen Wochen fleißig trainiert. Die Fortschritte zeigte sie mit ein paar spektakulären Paraden. Durch jeweils zwei Tore von David Wiederkehr und Leon Sittner gewann Passau 4:2.

 

Im letzen Spiel waren die Kinder schon etwas müde. Das flotte Kombinationsspiel der Gegner führte zum Erfolg. Den Ehrentreffer netzte Michi Reich ein.

 

Auf der direkt im Anschluss stattfindenden Weihnachtsfeier bedankten sich die Eltern und Kinder bei ihren Betreuern Gisi und Tom Neumann sowie dem Trainer Toni für ihren Einsatz in der bisherigen Saison. 

Nach diesem wunderbaren Tag können die Beteiligten das nächste Turnier kaum erwarten.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen