Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Stürmer Wayne Grapentine aufgelöst. Der 24jährige Angreifer hat die Verantwortlichen der Passau Black Hawks, aufgrund der langen Fahrten nach Passau und der damit noch höheren
Doppelbelastung zwischen Beruf und Eishockey, um eine Vertragsauflösung gebeten. „Wir hätten Wayne Grapentine gerne in Passau behalten. Nicht nur menschlich, sondern auch auf dem Eis hat Wayne super zu uns gepasst und insbesondere in den letzten Spielen eine gute Leistung gezeigt. Selbstverständlich haben wir als Verein für die Situation von Wayne Verständnis und haben uns deswegen mit dem Spieler auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Wir wünschen Wayne Grapentine für die Zukunft auf und neben der Eisfläche alles Gute! Vielleicht sieht man sich ja wieder.“ so der sportliche Leiter Christian Zessack. Grapentine welcher sich von der Mannschaft bereits verabschiedet hat, hat für die Passau Black Hawks in 12 Spielen 14 Scorerpunkte erzielt. Grapentine kehrt zum 01. Dezember zu seinem alten Verein den Trostberg Chiefs in die Eishockey Landesliga zurück. -czo

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.