Seit 2006 ist es Tradition, dass es in der Passauer EisArena gegen Ende der Saison in Sachen Eishockey noch einmal hoch hergeht. Auch dieses Jahr kämpfen am kommenden Wochenende sieben Eishockeyteams aus Bayern um den begehrten Cup. Neben waschechten Hobbyspielern mischen sich auch einige ehemalige Cracks unter die Mannschaften. Das bekannteste Gesicht dürfte in Reihen der D-town Pelicans stehen. Michael Endraß, der seine Profi-Schlittschuhe schon an den Nagel, doch der 30-jährige hält sich weiter auf dem Eis fit. Über 300 Spiel in der DEL stehen in seiner Statistik bei den Krefeld Pinguinen und Straubing Tigers. Trotzdem, der Spaß und die Freude am Eishockey steht ganz klar im Fokus des Turniers. Noch ein guter Bekannter steht in der bunten Truppe aus Deggendorf auf dem Eis. Christian Zessack, der sportliche Leiter der Passau Black Hawks steht ebenfalls auf dem Eis. In den Reihen des Passauer Teams findet man Andreas Popp. Auch er hält sich in der Hobbymannschaft der Passau Black Hawks noch fit.

Das Turnier beginnt am Samstag um 12:00 Uhr, die Finalspiele steigen am Sonntag ab 11:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl natürlich bestens gesorgt.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen