Die Passau Black Hawks haben für die kommende Saison einen weiteren Spieler mit großem Potential verpflichtet. Elias Maier wechselt von den Landsberg Riverkings nach Passau in die Dreiflüsse Stadt. Der erst 21 jährige Angreifer verbrachte die letzten beiden Spielzeiten in Landsberg und bringt somit schon viel Bayernliga Erfahrung mit. Maier durchlief die Nachwuchsabteilung des EC Peiting, wo er in der Saison 2013/14 Deutscher Meister im Junioren Bereich wurde. Vor seinem Wechsel nach Landsberg spielte Maier zwei Jahre in der DNL für den Augsburger EV. Elias Maier hat in der abgelaufenen Saison 30 Spiele für Landsberg absolviert und konnte dabei 14 Scorerpunkte erzielen.

 

In Passau freut man sich derweil auf den jungen Stürmer. „Elias ist ein junger Spieler der für modernes Eishockey steht. Jung, schnell und sehr stabil.“ freut sich Christian Zessack auf den Neuzugang aus Landsberg.

 

Die Verpflichtung von Elias Maier ist ein weiterer Weg zur Verjüngung der Mannschaft. In der immer anspruchsvoller werdenden Bayernliga sind Attribute wie Schnelligkeit, Technik und Übersicht in Zukunft unerlässlich. Die nächsten Kadernews werden nicht lange auf sich warten lassen. Christian Zessack verrät, dass der eine oder andere Vertrag bereits ausgehandelt ist und in kürze Vollzug gemeldet werden kann. -czo

 

Kader Passau Black Hawks:

 

Andreas Resch (Torhüter)

 

Roman Nemecek (Verteidiger), Arthur Platonow (Verteidiger), Mathias Pilz (Verteidiger), Patrick Geiger (Verteidiger), Dominik Persch (Verteidiger), Lukas Daschinger (Verteidiger), Benoit Baumgartner (Verteidiger)

 

Petr Sulcik (Angriff), Dominik Schindlbeck (Angriff), Svatopluk Merka (Angriff), Philipp Müller (Angriff), Oliver Wawrotzki (Angriff) , Simon Schießl (Angriff), Daniel Schander (Angriff), Elias Maier (Angriff), Dominik König (Angriff)

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen