„Ein Torwart, ein Hexer, Christian Hamberger!“ schallte es die letzten Jahre durch die Passauer EisArena, wenn der Black Hawks Torhüter die gegnerischen Stürmer mit seinen Glanzparaden zur Verzweiflung brachte. Nun ist das Comeback des Publikums Lieblings bei den Passau Black Hawks perfekt. Der 30 jährige Christian Hamberger kehrt am 01.12. zur Öffnung des Transferfensters nach Passau zurück. Gerade in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren wuchs Hamberger regelmäßig über sich hinaus und sicherte den Passau Black Hawks wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg in die Bayernliga. In der letzten Saison musste Hamberger beruflich bedingt kürzer treten und bildete mit Patrick Vetter eines der besten Torhüter Duos der Bayernliga.

Die bisherige Saison spielte Christian Hamberger beim ESV Gebensbach in der Bezirksliga. Dort stand Hamberger in vielen Spielen unter Dauerbeschuss und sicherte seiner Mannschaft wichtige Erfolge in hart umkämpften Spielen. Bei den Passau Black Hawks freut man sich derweil Christian Hamberger zurück nach Passau gelotst zu haben. „Wir haben mit Christian Hamberger einen starken Torhüter verpflichtet. Nach der Verletzung von Patrick Vetter, lastete der ganze Druck auf den erst 19 jährigen Andreas Resch. Dieser macht seine Sache in seiner ersten Senioren Saison ausgezeichnet. Mit der Verpflichtung von Christian Hamberger wollen wir auch den Druck ein wenig von Andi nehmen.“ so der sportliche Leiter Christian Zessack. Die Black Hawks sind mit der Verpflichtung von Hamberger auf der Torhüter Position hervorragend aufgestellt. Patrick Vetter wird voraussichtlich in drei Wochen in den Kader zurückkehren und das Torhüter Trio komplettieren. „Wir werden auf der Torhüter Position noch stärker werden. Der Konkurrenzkampf wird die Leistung unserer Keeper positiv beeinflussen.“ freut sich Trainer Ivan Horak. „Bedanken möchte ich mich ausdrücklich bei Michael Henghuber, der seit der Verletzung von Patrick Vetter als Backup Goalie fungiert hat.“

Christian Hamberger feiert am Wochenende das Comeback in der Passauer EisArena. Beim Heimspiel gegen den Höchstädter EC dürfen die Fans Hamberger wieder lautstark begrüßen und anfeuern. Spielbeginn ist am Sonntag um 18.30 Uhr in der Passauer EisArena. -czo

Zum Seitenanfang