Ein wahres Mammutprogramm erwartet die Passau Black Hawks an diesem Wochenende. Es geht gegen die Topteams aus Dorfen am heutigen Freitagabend sowie am Sonntag um 18.30 Uhr in der EisArena gegen den HC Landsberg. Dabei treffen die Passau Black Hawks auf den zweiten und dritten der Eishockey-Bayernliga.  

Die erste Herkulesaufgabe führt die Passau Black Hawks heute um 20 Uhr nach Dorfen. Bereits in der Vorbereitung trafen beiden Mannschaften aufeinander und duellierten sich über 60 Minuten mit allen Bandagen. Am Ende siegten die Eispiraten mit 5:3. Im so wichtigen Punktespiel wollen die Passau Black Hawks den Spieß dann umdrehen. Zwar ist Gastgeber Dorfen als Tabellenzweiter der Favorit, nichts desto trotz können die Passau Black Hawks mit einer geschlossenen Teamleistung für eine Überraschung sorgen. Aufpassen müssen die Black Hawks auf den Pfeilschnellen Lukas Miculka im Dorfener Angriff. Dazu kommen erfahrene Spieler wie Andreas Attenberger oder auch Torfrau Nadja Gruber. Es spricht vieles für eine spannende Partie mit dem hoffentlich besseren Ende für die Passau Black Hawks.

Derweil müssen die Habichte den nächsten Rückschlag hinnehmen. Torhüter Patrick Vetter hat sich im letzten Spiel gegen den EV Füssen schwer verletzt und wird den Black Hawks mindestens vier, im schlimmsten Fall sogar sechs Wochen fehlen. „Es tut mir für Patrick leid, dass es ihn jetzt erwischt hat. Gerade am letzten Wochenende hat Patrick ganz stark gehalten. Wir vertrauen jetzt voll auf Andreas Resch im Tor, der diese Saison schon überragende Spiele abgeliefert hat.“ so der sportliche Leiter Christian Zessack. Die Verletzung von Torhüter Patrick Vetter ist natürlich bitter, doch der Trainer der Passauer, Ivan Horak, setzt auf die Moral seiner Truppe „Die Mannschaft rückt dadurch noch enger zusammen. Wir wollen am Wochenende unsere Punkte im Kampf um die Zwischenrunden Plätze holen.“ Unsicher ist ebenfalls noch der Einsatz von Verteidiger Arthur Platonow der noch eine Verletzung aus dem Spiel vom vergangenen Sonntag auskuriert. Sein Einsatz entscheidet sich kurzfristig.

Das nächste Heimspiel der Passau Black Hawks gegen den HC Landsberg beginnt diesen Sonntag, 05.11.2017 um 18.30 Uhr. Die Passau Black Hawks empfehlen bereits jetzt die Vorverkaufsstellen zu nutzen. Tickets gibt’s im Vorverkauf beim Reisebüro Eichberger (FuZo, Brunngasse 12) oder bei  der Shell-Tankstelle Färber in Passau-Maierhof. Die Abendkasse öffnet um 17.30 Uhr. –czo

Zum Seitenanfang