Drucken

Sonntag 11.11.18

U17 Mannschaft bezwingt den ESC München auf heimischem Eis. Wieder ein Heimspiel für die Passauer und so begann das erste Drittel schon sehr spannend. München eher in der Rolle des Aussenseiters, doch Diese hielten ganz gut dagegen. In der 2. Minute erzielt der EHF den Führungstreffer zum 1:0. Doch schon in der 9. Spielminute kann der ESC den Anschlusstreffer zum 1:1 erzielen. Die Habichte wollten dies aber nicht auf sich sitzen lassen und trafen zur erneuten Führung zum 2:1. Jetzt war der Gegner hell wach und glich wiederum in der 14. Minute aus auf 2:2.

Wieder ein Angriff der Passauer Reihen und noch vor der ersten Pause schoss der EHF das 3:2.

Der zweite Abschnitt gestaltete sich etwas hektischer auf beiden Seiten, doch mit den besseren Spielzügen können die Hawks zum 4:2 aufstocken, bevor der zweite Pausenpfiff ertönte.

Anpfiff zum letzten Abschnitt, doch es dauerte fast zehn Minuten bis der ESC endlich gebrochen war.

So sehr man sich wehrte, um so stärker wurden die Cracks aus Passau und versenkten die schwarze Scheibe noch vier mal im Kasten der Münchner.

Alles in allem war es ein faires Spiel.

 

Endstand 8:2

 

Tore Passau: Zimmermann(1), Brunner(1), Wösner(1), Hoffmann(1), Zimbelmann(3), Weissinger(1)

Assists Passau: Nolte(2), Wachtveitl(1), Hoffmann(1), Graup(3)

 

Das nächsten Heimspiel findet am 14.12.18 um 19:30 Uhr statt, die Mannschaft freut sich auf Euren Besuch.