Drucken

Zum Spitzenspiel kam es am Samstag, 18.11.17 in der Eisarena. Die Passau Black Hawks trafen auf die SG Ottobrunn/München. Genauer gesagt hieß das, dass der Zweite gegen den Ersten spielte. Und die Mannschaft aus der bayerischen Landeshauptstadt brachte den Passauern auch die bisher einzige Saisonniederlage bei.

Hochmotiviert gingen die Hausherren in diese Partie. Bereits nach 5 Minuten erzielte Daniel Lajrich das 1:0. Da die Gäste aber immer wieder gefährlich ins Angriffsdrittel kamen, brauchten die Hawks dringend ein weiteres Tor. Und in der 14. Minute war es dann auch soweit. Nick Zimbelmann erhöhte auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die erste Pause.

Auch im 2. Drittel gab es das gleiche Bild. Beide Teams erspielten sich gute Möglichkeiten. Und nach 28 Minuten wurde die Spielgemeinschaft für ihren Einsatz belohnt und sie erzielten den Anschlusstreffer. Doch die Junghabichte waren keineswegs geschockt. Bereits knapp 120 Sekunden später stellte erneut Nick Zimbelmann den alten Abstand wieder her. Und nach 34 Minuten erhöhte Daniel Lajrich mit seinem ebenfalls 2. Tor auf 4:1.

Nach der letzten Pause gaben die Gäste noch einmal Vollgas. Die Belohnung fuhren sie in der 43. Minute mit dem 4:2 ein. In dieser Phase gab es kaum Unterbrechungen und das Spiel ging flott hin und her. Die letzten 10 Minuten nisteten sich die Oberbayern teilweise im Angriffsdrittel ein und kamen zu mehreren gefährlichen Torchancen. Doch Franca Sahli im Tor der Passauer hatte einen Sahnetag erwischt und entschärfte fast jeden Torschuss ganz sicher. 34 Sekunden vor Schluss nahm der Gästetrainer noch eine Auszeit und anschließend seinen Goalie vom Eis. Aber auch das änderte nichts mehr. Die Black Hawks sicherten sich 2 wichtige Punkte.

Nun haben die kleinen Habichte zwei Wochen Zeit, bevor es erneut zum Aufeinandertreffen mit der SG Ottobrunn/München kommt. (Text: Thomas Kitzmüller)

Tore: Daniel Lajrich, Nick Zimbelmann (je 2 Tore)
Beste Scorer: Timo Hirsch, Nick Zimbelmann (je 3 Punkte)
Strafminuten: EHF Passau 6 / SG Ottobrunn/München 10
Zuschauer: 57