Jumpers Fitness Passau präsentiert - Black Hawks Angriff komplett: Santeri Ovaska wechselt in die Dreiflüsse Stadt

Ovaska

Der Kader der Passau Black Hawks nimmt nun finale Züge an. Im Angriff wird der 25jährige Santeri Ovaska die Black Hawks verstärken. Der deutsch-finne ist in der Eishockey Oberliga ein bekanntes Gesicht. In der Oberliga Süd schnürte Ovsaka die Schlittschuhe für den Deggendorfer SC, Lindau und dem ERC Sonthofen. In der abgelaufenen Spielzeit trug Ovaska das Trikot der Hannover Indians. Insgesamt hat der technisch versierte Stürmer 145 Spiele in der Eishockey Oberliga absolviert. Dabei sammelte Ovaska 73 Scorerpunkte bei nur 18 Strafminuten. Eine überragende Saison lieferte Ovaska in der Spielzeit 2019/20 beim ERC Sonthofen ab. In 46 Spielen erzielte der Stürmer starke 45 Scorerpunkte. In der Verzahnungsrunde zur Oberliga Süd trafen in dieser Spielzeit auch die Habichte auf Ovaska und den ERC Sonthofen. Ovaska erzielte gegen die Habichte einen Treffer und einen Assists in zwei Verzahnungsrunden Spielen. „Santeri Ovaska war das fehlende Puzzleteil welches wir noch für unsere Offensive gesucht haben. Ein technisch starker Stürmer, der noch dazu weiß, wo das Tor steht“. freut sich der sportliche Leiter Christian Zessack über die Neuverpflichtung.  -czo

 

 

Kader – Oberliga Saison 2021/22:

 

Tor: Raphael Fössinger, Menno Bergmeister, Nico Pertuch (FL)

Verteidigung: Manuel Malzer, Lukas Stettmer, Florian Lehner, Aron Schwarz, Marcel Pfänder, Fabian Belendir (FL), Alessandro Schmidbauer (FL), Michael Brunner (FL)  

Angriff: Jeff Smith (TK), Anders Poulsen (TK), Michael Franz, Jonas Franz, Elias Rott, Levin Vöst, Niklas Pill, Lukas Brummer, Sergej Janzen, Moritz Serikow (FL), Julian Elsberger (FL), Robin Deuschl, Santeri Ovaska