Alter Bekannter zurück in Passau

Samstag, 22. Dezember 2012
Vor dem möglicherweise richtungsweisenden Duell Anfang Januar bei der Reserve der Erding Gladiators ist man im Rahmen der Transferperiode auch bei den Passau Black Hawks nochmals aktiv geworden. Tim Hirtreiter wechselt aus der Oberliga West von den Westfalen Elchen Dortmund in die Dreiflüssestadt, um der Offensive für noch mehr Durchschlagskraft zu verhelfen.

Der 21-jährige Offensivspieler begann seine Karriere in Deggendorf, wo er in der Saison 2004/2005 zunächst in der Schüler-Bundesliga debütierte. Ab 2008 stand er im Kader der Oberligamannschaft der Niederbayern, für die er in drei Spielzeiten am Stück insgesamt 69 Partien absolvierte. Zur Saison 2011/2012 schließlich wechselte er nach Passau, wo er in 42 Spielen das Trikot der Black Hawks trug. Nach dem Passauer Rückzug aus der Oberliga diesen Sommer verließ er die Dreiflüssestadt und wechselte nach Dortmund in die Oberliga West.

Im Ruhrgebiet brachte er es in der aktuellen Punkterunde auf 13 Einsätze und fünf Scorerpunkte, doch aufgrund der Tatsache, dass Hirtreiter ab dem Frühjahr 2013 zwecks Studium an der FH Deggendorf verweilt, entschloss er sich bereits jetzt zu einem Wechsel zurück zu den Black Hawks. Gehen alle Wechsel- und Passmodalitäten reibungslos über die Bühne, dann trägt er bereits am 4. Januar beim Duell in Erding das Passauer Trikot, um mitzuhelfen, dem Aufstieg in die Landesliga ein großes Stück näher zu kommen. (Foto: STOCK4press | www.stock4press.de)